Luftgewehrstand „aus alt wird schick“

Es ist bereits seit einigen Wochen ziemlich still auf unseren Schießständen. So fährt man die Breite Straße rauf und runter – rund um das Schützenhaus ist nicht viel zu sehen. Aber ist das wirklich so? Der fehlende Schießbetrieb öffnet die Tür für eine andere Art von „Betrieb“.

Der Vorstand hatte sich schon des Öfteren das Thema unzureichender Fußboden im Luftgewehrschießstand vorgenommen. Es wurden Angebote eingeholt um die Kosten für neuen Boden und das Verlegen in Erfahrung zu bringen. Es kam prompt eine Offerte, welche abzulehnen keine Option war.  Die Firma Bodenbeläge K. Ewert schlug vor die Bodenarbeiten kostenlos vorzunehmen. Also galt es schnell zu reagieren. Eine etwas größere Herausforderung für den Vorstand war eine gute Alternative zum Fischgrätenparkett zu finden. Natürlich wäre es optisch schön gewesen diesen durchgehend im Raum zu haben, finanziell aber einfach zu utopisch. Die Entscheidung fiel letztlich auf ein Klick-Vinyl, dass farblich zumindest in den Raum passt.

Vorbereitende Maßnahmen wurden getroffen dann hieß es: Alter Boden raus!

Die Freude ist groß! Der wirklich schon sehr in Mitleidenschft gezogene Teppich war endlich raus, ab damit in den Container! Allerdings landeten nicht nur der Teppich in der Mulde. In einer kleine Aufräumaktion wurden auch defekte Sachen entsorgt. Darüberhinaus konnten zusätzlich ein paar Dinge aus dem Keller beseitigt werden.

Ein großes Dankeschön an die helfenden Hände!

Der neue Boden wartete schon auf´s Verlegen. Durch die fachgerechte und professionelle Arbeit war dieser dann auch schnell verlegt. Nur die Einsätze für die Schießstände bedeuteten ein paar künstlerische Puzzelarbeiten, Für die Jungs von K. Ewert allerdings eher eine schöne Herausforderung als ein wirkliches Problem.

Ein großer Dank gilt der Firma Bodenbeläge K. Ewert, die ganzen Arbeiten haben schon einige Stunden in Anspruch genommen.

Interesse an dem Kontakt der Firma K. Ewert? https://www.k-ewert.de/