Übungsschießen 2021

Endlich geht es wieder los!

Dank der sinkenden Inzidenzwerte und den zunehmenden Lockerungen kommt endlich wieder Leben in unsere Schießstände. Sowohl für die Jugend als auch für die Erwachsenen sind die Übungsabenden wieder gestartet.

Die Jugend schießt schon seit Mitte Mai wieder, zunächst noch mit Anmeldung und in kleine Gruppen eingeteilt, mittlerweile in zwei aufeinanderfolgenden Gruppen. Den Anfang machen jeden Mittwoch die Lichtpunktschützen, hier wird von 17:30 Uhr bis 18:00 Uhr auf die RedDot Anlagen geschossen. Ab 18 Uhr sind dann die „Großen“ dran. Hier wird Freihand Luftgewehr und Luftpistole geschossen. Ein Highlight gab es dann für unsere Jugend Anfang Juli, nach einer langen Wettkampfpause fanden die Landesmeisterschaften in Salzhausen statt. Mit drei zweiten Plätzen konnten sich die Ergebnisse definitiv sehen lassen.

Seit Ende Juni sind auch die KK-Übungsschießen wieder gestartet. Hier kann jetzt ohne Anmeldung geschossen werden. Bis Mitte August haben hier alle noch die Möglichkeit Ergebnisse für die erweiterte Schießsaison 2019-2021 zu schießen. Egal ob Bedingung, Eichenlaub oder das 90er-Schießen. Danach startet die neue Schießsaison 2021/2022 und alle Disziplinen starten von vorn. Auch beim K.O.-Schießen bleibt es spannend, hier werden die nächsten Runden bis zum Schützenfest 2022 ausgetragen. Nach dem Schießen gibt es die Möglichkeit sich bei einem kühlen Getränk ein bisschen auszutauschen und die Geselligkeit zu pflegen. Neben dem KK-Übungsschießen gibt es jeden zweiten Donnerstag ab 18:30 Uhr auch die Möglichkeit Luftgewehr zu schießen. Egal ob Freihand oder Auflage, als Training für einen Wettkampf oder einfach nur zum Spaß – hier ist jeder willkommen. Auch beim Luftgewehrübungsschießen steht neben dem Schießen die Geselligkeit im Vordergrund, auch wer einfach nur ein bisschen quatschen möchte, ist gerne gesehen.